Wasserspender Hygiene

Wasserspender Hygiene – 5 Regeln für gesunden Trinkgenuss

So besteht Ihr Wasserspender den Hygiene Test

Mit Einhaltung der folgenden fünf wichtigsten Regeln der Wasserspender Hygiene gewährleisten Sie optimalen Trinkgenuss. Befürchtungen, Wasserspender seien nicht hygienisch, sind bei richtiger Handhabung unbegründet.
Mit regelmäßiger Wartung, Reinigung und der richtigen Standortwahl stellen Sie Ihren Kunden, Gästen und Mitarbeitern jederzeit reinstes Wasser zur Verfügung.

1. Regelmäßige Wartung des Wasserspenders

Die regelmäßige Wartung des Watercoolers durch revos Fachpersonal ist das A und O der Hygiene. Das gesamte Innenleben des Wasserspenders wird gereinigt und desinfiziert oder ausgetauscht. Das Vorgehen ist abhängig vom jeweiligen Modell. Mit einem Wartungsvertrag führt revos die Reinigung des Gerätes automatisch innerhalb der vereinbarten Intervalle durch. Sollten Sie Ihr Gerät für längere Zeit außer Betrieb nehmen, muss vor Wiedereinsatz eine Wartung durchgeführt werden.

2. Reinigung mit Desinfektionsspray beim Bottlewechsel

Die Wasserflasche des Wasserspenders können Sie leicht selbstständig wechseln. Dabei sollte revosan zum Einsatz kommen. revosan ist ein umweltschonendes, lebensmittelechtes Desinfektionsspray. Und so wird es gemacht:

  1. Leere Bottle vom Cooler entfernen
  2. Wasserwächter mit revosan besprühen
  3. Verschluss-Siegel der Bottle entfernen
  4. Verschluss der Bottle mit revosan besprühen
  5. Neue Bottle auf den Cooler setzen

3. Regelmäßige Hygienemaßnahmen für den Wasserspender

Neben der professionellen Wartung des Wasserspenders sorgen Sie mit diesen einfachen Maßnahmen für eine dauerhafte Hygiene des Wasserspenders.

  • Täglich: Leichtes Besprühen des Wasserauslasses mit dem Desinfektionsspray revosan
  • Je nach Häufigkeit: Ausleeren und Reinigung der Tropfschale
  • Äußere Kontrolle auf Verunreinigung (inkl. Becherhalter); ggf. mit Reinigungsmittel säubern

4. Standortwahl und Hygiene

Um den Wasserspender vor Verunreinigungen zu schützen, ist der Standort ein entscheidender Faktor.

  1. Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung bei der Aufstellung eines Wasserspenders und Lagerung der Flaschen für den Wasserspender.
  2. In der Nähe von Gerät und Flaschen sollten sich keine Chemikalien (zum Beispiel Farben und Lacke) oder Pflanzen befinden.
  3. Lagern Sie weder volle noch leere Bottles im Freien. Stark verschmutztes Leergut kann unter Umständen nicht zurückgenommen werden.

Unser revos Service-Team steht zudem für Ihre Anfragen rund um unsere Geräte und Wasser zum Trinken bereit.

5. Haltbarkeit von Wasser im Wasserspender

Unser revos pure water ist für seine lange Haltbarkeit im Wasserspender bekannt. Es handelt sich dabei um Umkehrosmosewasser, das von allen Zusätzen befreit ist und so zu nahezu 100 Prozent aus reinem Wasser besteht. Es hat eine Mindesthaltbarkeit von einem Jahr. Das jeweilige Mindesthaltbarkeitsdatum ist auf der Flasche aufgedruckt. Eine angebrochene Flasche Wasser können Sie bedenkenlos 4-6 Wochen auf dem Wasserspender belassen.

Sie haben Fragen zum Thema „Wasserspender Hygiene“?

Bei Fragen zur Hygiene unserer Wasserspender beraten wir Sie gern und erklären, wie Sie diese die Reinigung durchführen.
Unser revos Service-Team steht zudem für Ihre Anfragen rund um unsere Geräte und Wasser zum Trinken bereit.

Wir sind gerne für Sie da!

Jasmin Heimgärtner
heimgaertner@revos.de

Mathias Krauss
krauss@revos.de